Mein Facebook-Freund C.

… heißt bei mir nicht etwa so, weil ich mit ihm dort „befreundet“ wäre – nein, das wäre nicht möglich, denn ich existiere im Universum des Zuckerzwergs nur als Schattenprofil.

Mein Facebook-Freund C. heißt bei mir so, weil er sich eine ganze Weile im asozialen Medium so sehr betätigte, dass auf ihn als Person des öffentlichen Lebens Schund und Schande regnete.

Zwar hat er sein Profil noch nicht gelöscht (was einem der Konzern offenbar auch nach Kräften erschwert), aber immerhin hat er mittlerweile auf seinem Freizeitmobil ein Smartphone-Verbot verhängt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.